Städt. Gem. Grundschule Schulstraße Heiligenhaus
Städt. Gem. Grundschule Schulstraße Heiligenhaus

Förderangebote

Förderangebote in der Schuleingangsphase

Der Unterricht in der Schuleingangsphase wird durch unsere Sozialpädagogin, Frau Dierich, mit begleitet.

Daraus ergibt sich für die Kinder die Möglichkeit einer intensiven Förderung in allen Lernbereichen. Die Förderung findet sowohl während des Unterrichts (innere Differenzierung) als auch in kleinen Lerngruppen (äußere Differenzierung) statt.

 

Die Inhalte der Förderung werden in jedem Schuljahr neu ermittelt und dem Bedarf angepasst.

 

In der Regel gibt es jedoch erhöhten Förderbedarf in den Bereichen Motorik (Fein-, Grob- und Graphomotorik), Wahrnehmung / Orientierung, Phonologische Bewusstheit und Mengenverständnis.

 

 

Förderung von Kindern mit Migrationhintergrund (Deutsch als Zweitsprache)

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung für eine erfolgreiche schulische Entwicklung.

Deswegen wird bei Kindern mit Migrationhintergrund zusätzlicher Förderunterricht zum Erlernen und Beherrschen der deutschen Sprache erteilt.

Herkunftssprachlicher Unterricht

Zur Förderung der Zweisprachigkeit bei Kindern mit Migrationhintergrund können diese am Herkunftssprachlichen Unterricht teilnehmen. Zurzeit wird an der Grundschule Schulstraße als Zweitsprache Türkisch und Griechisch unterrichtet. Der Unterricht wird zusätzlich zum regulären Unterricht angeboten und findet in der Regel am Nachmittag statt.

Über weitere Sprachen, die in Heiligenhaus unterrichtet werden, informiert die Schulleitung.

Aktuelles

Kontakt

Grundschule Schulstraße Heiligenhaus
Schulstr. 1
42579 Heiligenhaus


Telefon

+49 2056 570313


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Schulstraße Heiligenhaus